Willkommen auf der Internetpräsens der Johann-Amos-Comenius Schule in Porz-Zündorf

 

 

Aktuell

Mehr Bilder zu unseren Aktivitäten finden Sie auf unserer Facebook-Seite https://www.facebook.com/jackoeln/

 

Neue 5/ Tag der offenen Tür

Ihr Kind ist in der 4. Klasse der Grundschule und Sie sind auf der Suche nach einer weiterführenden Schule? Dann sprechen Sie uns an und wir vereinbaren gerne einen individuellen Termin an dem Sie unsere Schule kennenlernen können. So erleben Sie und ihr Kind unsere Schule im Alltag und nicht in der künstlichen Situation eines Tags der offenen Tür. Wenn  Sie Fragen zu unserer Schule haben oder einen Termin absprechen möchten, können Sie dies gerne über unser Kontaktformular machen.


Wir empfehlen Ihnen als Schulleitungsteam die Johann-Amos-Comenius-Schule!

Gute Gründe Ihr Kind an unserer Schule anzumelden:

  • Die Hauptschule bietet neben der Gesamtschule die meisten Schulabschlüsse an. So kann ihr Kind entweder einen Hauptschulabschluss nach Klasse 9 oder 10, aber auch die Fachoberschulreife und sogar die Fachoberschulreife mit Qualifikation für die gymnasiale Oberstufe erlangen.
  • In der Hauptschule ist das Lerntempo gut an das Lerntempo der Schülerinnen und Schüler angepasst! So können wichtige Grundkenntnisse besser vertieft werden.
  • Die Klassenlehrer unterrichten viele Fächer in ihrer Klasse. So können sie besser auf Verständnisprobleme eingehen und erhalten Unterstützung durch Sonderpädagogen und die Schulsozialarbeiterin.
  • Die Hauptschule ermöglicht den Kindern Erfolgserlebnisse. Gute Schulnoten steigern das Selbstwertgefühl und die Motivation zu lernen.
  • Zusammen mit den Eltern fördern wir die Fähigkeiten und Talente der Kinder. Es findet schon frühzeitig eine intensive Berufsorientierung statt.
  • Es herrscht eine gute Schulatmosphäre. Die Johann-Amos-Comenius-Schule bietet Ihrem Kind eine Heimat. Unternehmungen mit der Klasse, Klassenfahrten, Schulfeste, Teilnahme an Wettbewerben sorgen dafür, dass sich die Schüler wohl fühlen.
  • Obwohl wir eine Halbtagsschule sind, haben wir die Möglichkeit einer Nachmittagsbetreuung und bieten die Möglichkeit einer Verpflegung in unserer Mensa!

Machen Sie sich mit Ihrem Kind selbst ein Bild von der Schule. Vereinbaren Sie einfach einen individuellen Termin mit uns!

 

Arbeit mit Graffiti-Künstler

Wir gestalten den Lebensraum Schule - unter diesem Motto haben Schülerinnen  und Schüler der JAC mit ihrer Lehrerin Astrid Poensgen eine Wand des Schulgebäudes mit dem Motto unseres Schulfests "Wir sind bunt" gestaltet. Dabei bekamen sie prominente Unterstützung des bekannten Kölner Graffiti-Künstlers Gustav Knautsch (http://picbear.com/gustavknautsch), der zusammen mit den Schülern ein eindrucksvolles Werk geschaffen hat, welches das triste Grau des Schulgebäude nun deutlich freundlicher aussehen lässt!

 

 

Zertifizierung der KURS-Partnerschaft mit Aldi Süd

Mit der Unterschrift unter den Kooperationsvertrag mit der Firma Aldi Süd hat die Johann-Amos-Comenius-Schule einen starken Partner für die Berufsvorbereitung an ihrer Seite. Die Kooperation im Rahmen von KURS (www-kurs-koeln.de) ist ein weiterer Schritt, um unseren Schülerinnen und Schülern einen idealen Start ins Berufsleben zu ermöglichen Und passt perfekt zum Motto der JAC "Wir bringen ihr Kind in Ausbildung!"  Unserer herzlicher Dank geht an unsere Kooperationspartner und an das KURS-Büro, die uns die Zusammenarbeit ermöglichen!

 

 

Schulfest

Wir sind bunt - das war das Motto unseres Schulfest. Bei strahlendem Sonnenschein haben unsere Schüler tolle Attraktionen auf dem Schulhof gezaubert. Das war wahrlich bunt, denn bei uns arbeiten und lernen Schülerinnen und Schüler aus 37 Nationen friedlich zusammen. Auch in den Angeboten auf dem Schulfest spiegelte sich diese bunte Vielfalt wieder, in den Spielen aus aller Welt, kulinarischen Köstlichkeiten rund um den Globus oder den selbstgestalteten Spielsteinen für Klötzchenfussball.  Ein rundum gelungenes Fest und ein toller Abschluss der Projekttage.  WIR SIND BUNT - und das ist auch gut so!

 

Theaterprojekt der Vorbereitungsklassen ein voller Erfolg
 

Zusammen mit unserem Kooperationpartner "Theater ImPuls" haben die Schülerinnen und Schüler ihre alltäglichen Erfahrungen in kleinen Spielszenen verarbeitet. Voller Stolz präsentierten sie ihr Ergebnis am 19.05.2017 den übrigen Schülern der JAC. Die Leistungen der jungen Schauspieler waren dabei mehr als beeindruckend, dies auch vor dem Hintergrund, dass viele der Akteure noch gar nicht lange in Deutschland sind.  Um so höher ist es zu bewerten, dass sie den Mut hatten, sich auf der Bühne in deutscher Sprache zu präsentieren. Nach der Vorstellung war die Freude über das Erreichte bei allen Beteiligten greifbar- zu Recht, denn auf die gezeigte Leistung dürfen alle wirklich stolz sein!


 

Die JAC im Wald

Nicht in der Schule - im Leben lernen wir! Die Klasse 7B auf Ausflug im Wald. Neben viel Informationen rund um den Lebensraum Wald kam das Erleben nicht zu kurz. Und auch für Spaß war ausreichend gesorgt!

 

 

 

 

 

 

 

Besuch in der Buchhandlung

Anlässlich des "Welttages des Buches 2017" besuchte unsere Stufe 5 die Buchhandlung Bouya in Zündorf. Gespannt hörten die Schülerinne und Schüler zu oder schmökerten in den Büchern. Frei nach dem Motto - "Schock deine Eltern - lies ein Buch!"

 

Nachbereitung des Praktikums

 'Gute Erfahrungen im Praktikum' - so lautete der Titel der Theateraufführung, mit der die Projektwoche der Stufe 9 am Freitag zu Ende ging. Eine Woche lang beschäftigten sich die Schülerinnen und Schüler in 5 verschiedenen Projekten noch einmal mit ihren Erfahrungen im Praktikum. Im Projekt 'Kunst' wurden Erfahrungen reflektiert und in großen Bildern dargestellt, erworbenes Fachwissen fand in den Projektgruppen 'Gastronomie' und 'Fahrradwerkstatt' Anwendung. Das Projekt 'Grenz...en erfahren' ließ Schülerinnen und Schüler u.a. beim Ersteigen des Kölner Doms und im Klettergarten spüren, wie man Hemmnisse überwindet und bis an seine Grenzen geht. In Zusammenarbeit mit den Theater ImPuls setzten Schüler ihre Praktikumserfahrungen in kleine Spielszenen um und präsentierten diese in begeisternder Weise auf der Bühne. Diese Projektwoche war für alle Schülerinne und Schüler eine tolle Erfahrung und hat zudem auch Spaß gemacht!

 

 

 

Klassenfahrt der 8er

Die Klasse 8b der JAC war diese Woche auf Klassenfahrt auf Gut Alte Heide! Auch wenn das Wetter nicht immer das beste war, die Stimmung war es!

 

 

 

 

 

Neuer Caterer am Schulzentrum

Mit Beginn des neuen Schuljahres gibt es im Schulzentrum Zündorf einen neuen Caterer, die Firma MOHRrübchen (www.mohrruebchen.de). Neben dem Kiosk auf dem Schulhof betreibt der Caterer auch die Mensa auf dem Schulgelände. Auch wenn die Johann-Amos-Comenius-Schule keine Ganztagesschule ist, so besteht für die Schülerinnen und Schüler unserer Schule dennoch die Möglichkeit dort eine Mahlzeit einzunehmen.

  

 

JAC beim Bundespräsidenten

Mit dem Film "Die Fairnascher" hat die Gruppe des JAC den 1. Preis in der 2. Kategorie beim Schulwettbewerb des Bundespräsidenten gewonnen. Wir gratulieren allen Beteiligten herzlich und freuen uns über diesen sensationellen Erfolg.
Unser Dank geht auch an unsere Kooperationspartner, die Stiftung Partnerschaft mit Afrika e.V. (www.german-african-partnership.org)  und eigenart e.V. (www.eigenart-porz.de) sowie Sabine Hammer, ohne die dieses Projekt nicht möglich geworden wäre.
Nähere Informationen zur Preisverleihung gibt es unter http:// www.eineweltfueralle.de/ service/presse.html.


Den gesamten Film kann man hier sehen: http:// www.german-african-partners hip.org/mitmachen/schule/die-fair-nascher-schuelerinnen-machen-ihren-eigenen-film/.

    

 

 

 

 

 

  

 

 

 

Rechtliche Hinweise

Das Layout der Homepage, die verwendeten Grafiken sowie Beiträge und Bilder sind urheberrechtlich geschützt.

Die Informationen, die Sie hier vorfinden, wurden nach bestem Wissen und Gewissen sorgfältig zusammengestellt und geprüft. Es wird jedoch keine Gewähr - weder ausdrücklich noch stillschweigend - für die Vollständigkeit, Richtigkeit, Aktualität oder Qualität und jederzeitige Verfügbarkeit der bereit gestellten Informationen übernommen. In keinem Fall wird für Schäden, die sich aus der Verwendung der abgerufenen Informationen ergeben, eine Haftung übernommen.

Es wird keine Verantwortung für die Verfügbarkeit oder den Inhalt von Links oder Verweise auf Internetauftritte Dritter. Mit den Links wird den Nutzern lediglich der Zugang zur Nutzung der Inhalte vermittelt. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und für Schäden, die durch die Nutzung entstehen, haftet allein der Anbieter der entsprechenden Seite, auf welche verwiesen wurde.